Logo der Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie


Grußworte
Eröffnungsfeier
Wissenschaftliches Programm
Persnlicher Kongressplaner
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Posterausstellung
HNO-Pflegetag
Deutsche HNO-Akademie
Hinweise, Informationen
Hinweise für Teilnehmer
Hinweise für Vortragende
Geschäftssitzungen
Presseinformation
Autoren
Sitzungsleiter, Moderatoren
Prsentation der Fachindustrie, Aussteller
Donatoren
Stadtinformation Mnchen: Restaurants, Lageplan
Impressum
 

80. Jahresversammlung 2009
der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde,
Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.


Freitag, 22. Mai 2009

Persönlicher Kongressplaner — E-Mail Adresse:
Persönlichen Planer anschauen        Kongressplaner drucken

Persönl. Kongressplaner

17.00–19.00 Uhr — Plenarsaal

Teilnahme
planen
Outlook Export:
Outlook Vers. wählen
2007
2003+älter
           
   

Rhinologie 3

hinzufügen

speichern

speichern

Sitzungsleiter: T. Grundmann, Hamburg; A. Naumann, Homburg/S.      
Freie Vorträge      
17.00–18.30 Uhr
212..
Der Verschluss der Nasenhaupthöhle modifiziert nach Young zur Behandlung der Epistaxis bei der hereditären hämorrhagischen Teleangiektasie
A. Mainka, U. Geisthoff, Dresden/Köln
hinzufügen speichern speichern
 
213.
Untersuchung der Nasenschleimhautperfusion in Abhängigkeit von der Körperlage anhand der Optischen Rhinometrie
A. Laske, H. Tillmann, C. Bernasoni, B. A. Stuck, Pforzheim/Neuss/Vacallo (Schweiz)/ Mannheim
hinzufügen speichern speichern
 
214.
Verschiedene Möglichkeiten der Implantatversorgung von Septumperforationen
Peggy John, G. Tzamalis, S. Jovanovic, Berlin
hinzufügen speichern speichern
 
215.
Nasenseptumdefektverschlüsse in Deutschland: Eine aktuelle Bestandsaufnahme
T. Stange, H.-J. Schultz-Coulon, Neuss
hinzufügen speichern speichern
 
216.
Entwicklung von Normwerten zum Ausschluss einer Nasenklappenstenose durch die anteriore Rhinomanometrie
J. Balczun, R. Schulz, R. Siegert, Recklinghausen
hinzufügen speichern speichern
 
217.
Unsere Erfahrungen mit einer Kombinationstherapie (OP und Brachytherapie) bei Naseneingangsmalignomen als kosmetisch gut vertretbare Option
Özlem Sahin, H. Davids, L. Ahlemann, Lüdenscheid
hinzufügen speichern speichern
 
218.
Einlage von „Alar strut grafts“ über einen minimal invasiven Zugang zur Korrektur der Nasenklappe
U. Müller-Vogt, H. G. Gassner, Th. Kühnel, J. Strutz, Regensburg
hinzufügen speichern speichern
 
219.
Selbstwert- und Zufriedenheitsanalyse bei funktionellen Septorhinoplastiken – eine prospektive kontrollierte Studie
A. Steffen, I. König, B. Wollenberg, Lübeck
hinzufügen speichern speichern
 
220.
Qualität und Akzeptanz der Columella-Narbe nach „offener Septorhinoplastik“
M. O. Scheithauer, M. Schulz, Ulm
hinzufügen speichern speichern
Kurzvorträge zum Poster      
18.30–19.00 Uhr
221.
Automatisches Spracherkennungssystem zur Quantifizierung von Veränderungen der Nase und Nasennebenhöhlen auf die Sprachverständlichkeit
Katrin Rogler, S. Mayr, K. Burkhardt, M. Schuster et al., Erlangen
hinzufügen speichern speichern
 
222.
Die Hemitransfixion als alleiniger Zugang zum Nasenrücken bei der Septorhinoplastik
F. Wallner, R. Dollner, Heidelberg/Oslo (Norwegen)
hinzufügen speichern speichern
 
223.
Ergebnisse nach Rekonstruktion durchgreifender Nasenflügeldefekte mit Composite grafts
J. Wurm, K. Bumm, L. Göderer, H. Iro, Erlangen
hinzufügen speichern speichern
 
224.
Modifikation des „alar batten graft“ zur Korrektur von Nasenklappenstenosen
F. Haubner, H. G. Gassner, U. Müller-Vogt, Th. Kühnel et al., Regensburg
hinzufügen speichern speichern
 
225.
Konzepte der funktionell-ästhetischen Septorhinoplastik bei Nasenklappenstenosen
E. Gehrking, Lübeck
hinzufügen speichern speichern
 
226.
Klinische Anwendung des 1470nm- und 940nm-Diodenlasersystems zur Behandlung der Nasenmuschelhyperplasie
Miriam Havel, M. Altmann, C. S. Betz, A. Leunig et al., München
hinzufügen speichern speichern

Wissenschaftliches Programm
Tabellarische Übersicht : Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag
Raumplan: Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag