Logo der Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie


2010 Home
Grußworte
Eröffnungsfeier
Wissenschaftliches Programm
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
Posterausstellung
HNO-Pflegetag
Deutsche HNO-Akademie
Hinweise, Informationen
Hinweise für Teilnehmer
Hinweise für Vortragende
Geschäftssitzungen
Presseinformation
Autoren
Sitzungsleiter, Moderatoren
Rahmenprogramm
Prsentation der Fachindustrie, Aussteller
Donatoren
Stadtinformation Mnchen: Restaurants, Lageplan
Impressum
 

81. Jahresversammlung 2010
der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde,
Kopf- und Hals-Chirurgie e.V.


Freitag, 14. Mai 2010

Persönlicher Kongressplaner — E-Mail Adresse:
Persönlichen Planer anschauen        Kongressplaner drucken

Persönl. Kongressplaner

17.30–19.05 Uhr — Saal 11A

Teilnahme
planen
Outlook Export:
Outlook Vers. wählen
2007
2003+älter
           
    Rhinologie 6: Nasenhöhle/NNH outdated outdated outdated
   
Sitzungsleiter:
A. Neumann, Neuss; A. Teymoortash, Marburg

     
Freie Vorträge      
17.30–18.40 Uhr
311.
Erfahrungen mit einem individuell angepassten Septumobturator
S. Tengg, J. Deimann, M. Schneider, B. Schick, Homburg, S./Zweibrücken
outdated outdated outdated
 
312.
Objektive Messung der nasalen Sekretproduktion mittels Schirmer-Test
J. Lindemann, G. Rettinger, D. Gutter, Ulm
outdated outdated outdated
 
313.
Einfluss von Gesichtskältemasken zur Simulation eines arktischen Kälteeinflusses auf die Klimatisierungsfunktion der Nase
A. Köhl, G. Rettinger, E. Walz, J. Lindemann, Ulm
outdated outdated outdated
 
314.
CT-Rhinometrie, eine Möglichkeit der Funktionsdiagnostik in der Nebenhöhlencomputertomographie
K. W. G. Eichhorn, T. Bley, F. Bootz, Bonn/Hamburg
outdated outdated outdated
 
315.
Pathogenetische Differenzierung der Mukoviszidose assoziierten chronischen Rhinosinusitis
Susanne Mayr, L. Nährlich, K. Rogler, M. Koch et al., Erlangen/Jena
outdated outdated outdated
 
316.
Schwellenwert-adaptierte ASS-Desaktivierung – eine neue Methode zur Behandlung der Polyposis nasi bei Salicylat-Intoleranz
G. Mühlmeier, H. Maier, Ulm
outdated outdated outdated
 
317.
Die Rolle der Cyclooxygenasen-, VEGF- und Survivinexpression bei der Pathogenese der chronisch polypösen Rhinosinusitis bei Patienten mit Analgetikaintoleranz
K. Fruth, C. Zhu, E. Schramek, J. Brieger et al., Mainz
outdated outdated outdated
Kurzvorträge zu Postern      
18.40–19.05 Uhr
318.
Septumperforationsverschluß mit autologem-alloplastischen Composite
F. Wallner, Ph. A. Federspil, P. K. Plinkert, Heidelberg
outdated outdated outdated
 
319.
Adaptive Desaktivierung mittels individueller nasaler und niedrig dosierter oraler ASS-Gabe bei Analgetika-Intoleranz-Syndrom
A. Bremer, T. Schröder, C. Rudack, Münster
outdated outdated outdated
 
320.
Intranasale Kortisontherapie mittels Druckstoß-Inhalation
Franca Fleiner, L. Lauh, Ö. Göktas, Berlin
outdated outdated outdated
 
321.
Einfluss von Tiotropium auf die nasale Potenzialdifferenz (PD)
C. Barth, J. P. Klußmann, H. Lindemann, Gießen
outdated outdated outdated

Wissenschaftliches Programm
Tabellarische Übersicht : Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag
Raumplan: Donnerstag - Freitag - Samstag - Sonntag